Über mich

marselita persönlich

Alles begann auf einer Weltreise im Jahr 2011. In dem kleinen Städchen Nelson in Neuseeland kam ich an einem Perlengeschäft vorbei, ging hinein und bin seitdem infiziert.

Besondere Perlen, ausgefallener Schmuck, die Arbeit mit verschiedenen Materialien … wieder in Deutschland beginne ich, aus den mitgebrachten Perlen Schmuck für Freunde und für mich selbst herzustellen. Bald verkaufe ich das eine oder andere Schmuckstück und starte mein eigenes Schmucklabel marselita. Ob filigran oder pompös, einfarbig oder knallig bunt – Ideen und Wünsche der Kunden werden mit viel Liebe umgesetzt.

Und irgendwann, wenn ich mal groß bin, gibt es eines eigenes marselita-Ladengeschäft, ähnlich wie in Nelson.